R.I.P.

Ich denke, ich kann ihn gehen lassen. Endlich.

Denn das, nachdem ich mich so sehr gesehnt habe, existiert schon lange nicht mehr. Hätte ich das doch Jahre früher gewusst.

Das, was ich liebte, ist nur noch eine Erinnerung, in mir konserviert,  die mir keine andere Frau mehr nehmen kann. Niemand anderes kann das mehr anfassen, streicheln, lieben und  mir wegnehmen. Das, was ich wollte, ist nun weg und wird nie wiederkommen. Und ich kann vielleicht endlich Frieden schließen.

Advertisements

8 Antworten zu “R.I.P.

  1. Mädel, WER BIST DU?
    Es macht echt nichts, WAS du schreibst, aber ich habe immer das Gefühl dass ich das gerade schreibe O_O
    Willst du nicht mal mehr über dich preisgeben?
    Liebe Grüße + stay strong, was auch immer er getan hat!

  2. Es ist schön zu wissen, wenn man nicht die Einzige mit derlei Gefühlen ist. Zum Thema Preisgeben: Ich habe das Gefühl, dass ich anhand der Inhalte auf meinem Blog, ob es Songs, Zitate oder andere Dinge sind, mehr über mich preisgebe als ich es in einer Personenbeschreibung tun könnte. Was möchtest du denn gerne über mich wissen? 🙂
    Und danke.

  3. Hey Jolieslips,
    In Bezug auf deinen Charakter und so, schon 🙂
    Was ich wissen will..hach, alles 😛 Was du so als Hobbies machst, welchen Sport du schön findest, was deine Lieblingsbücher- und Filme sind, welche Musik du gern hörst, wo du ungefähr wohnst, wie alt du bist, was du beruflich machen möchtest oder machst, … sowas halt 🙂
    Liebe Grüße,
    die super neugierige Stef

    • Hi Stef,
      neben meinen Freunden nehmen Bücher, Musik und Serien einen großen Teil in meinem Leben ein. Meine Lieblingsbücher sind „Bis ans Ende aller Tage“ von Jodi Picoult, „Harry Potter“ und „Looking for Alaska“ von John Green. Ich mag aber auch Thriller und Krimis, beispielsweise von Karin Slaughter oder Simon Beckett, sowie Klassiker von Schiller. Musikalisch bin ich ein echtes Rock-Mädchen – ich liebe alle Arten von Rock (sowohl klassischen Rock wie die Rolling Stones, Green Day oder Kansas als auch Alternativeres wie HIM, Evanescence, Tegan und Sara, Florence and the machine). Aber auch Ruhigeres mag ich gerne, z.B: Keane oder Ingrid Michaelson. Auf meinem Blog findest du ja auch immer wieder Musikstücke, die ich liebe.
      Hobbies…tja, also genau das, was ich oben genannt habe. Außerdem gehe ich gerne tanzen und sammle Zitate. Und schlafen, das ist eines meiner Lieblingsdinge. Ich gehe öfter mit Freunden (hauptsächlich Jungs) auf Unifeten oder wir trinken zusammen Wein und schauen schlechte Horrorfilme. (Kann man das als Hobby bezeichnen?) Was gibt es sonst zu sagen? Ich bin Anfang 20, studiere Germanistik und Geschichte auf Gymnasiallehramt, Menschen, die ich bewundere, sind Angelina Jolie (okay, auf sie stehe ich auch) und Buffy Anne Summers (gelten fiktionale Charaktere?).
      Mein Charakter…tja. Ich bin nicht besonders einfach, sondern relativ launisch, chaotisch und nachdenklich. Aber ich versuche das Leben mit (schwarzem) Humor zu nehmen und schlage gerne schon mal über die Stränge. Ich liebe es, jung zu sein und koste das auch aus. Ich bin fasziniert von kaputten Charakteren. Meine beste Freundin würde vermutlich noch ein paar positivere DInge über mich sagen können. 😉

      • Hey, mal eben fix weil ich so gar keine Zeit haben wegen Uni leider: suuuupervielen Dank für die ausführliche Antwort, einfach genial 🙂 Toll auch mit den neuen Musikanregungen, yeah! Danke danke! Meld mich nochmal ausführlicher die Tage! Liebe Grüße
        Stef

  4. Hey ho!
    Nachdem ich mir mal ne Ladung der Bands besorgt hab, hat mich Keane echt super positiv überrascht und von Tegan und Sarah fand ich bis jetzt echt jeden Song schön, vor allem „hell“. Bist du auch so ein Musikvideo fan?
    Freue mich schon auf deinen nächsten Blogeintrag, und ich wünsche dir echt ganz viel Kraft für die schwere Zeit und die dunklen Gedanken!
    Stef

  5. Hey,
    freut mich, dass dir die Bands gefallen. Ja, ich mag auch Musikvideos, wenn sie mich irgendwie beeindrucken. Allerdings sehe ich die meisten erst, wenn ich die Songs schon länger kenne. Spontan fallen mir als für mich herausragende Videos „Wicked Game“ von Chris Isaak und „November Rain“ von Guns ’n Roses ein. Welche gefallen dir denn?
    Danke, es freut mich, dass du meinen Blog gerne liest :).

    • Hey Jolieslips 🙂
      Jaaaa die sind wirklich superschön 🙂
      Welche ich auch grandios finde sind z.B. Queens of the Stone Age mit „Go with the flow“, „Crazy“ von den Aerosmith, schön kitschig „Always“ von Bon Jovi, „rabbit in your headlight“ von UNKLE… und noch tausende mehr!
      Liebe Grüße + alles Gute!
      Stef

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s